Neues aus der AVENUE Q #1

Die Sonne scheint, es ist ein herrlicher Tag …

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Nicky und ich wohne mit meinen Freunden in der Avenue Q am Theater Bielefeld.

Ab jetzt werde ich hier Fotos und Infos über unsere Show und die Proben posten …
Die letzten Wochen haben wir schon sehr viel geschafft. Zum Beispiel hatten wir einen Workshop mit unserem Puppenspieltrainer Eike, wo wir unsere persönlichen Betreuer getroffen und den Umgang miteinander gelernt haben. Ist ja nicht so einfach, immer einen Menschen um sich herum zu haben. Aber wir verstehen uns sehr gut und ich hab mich auch schon an meinen Betreuer Benedikt gewöhnt. 😉

Außerdem haben wir das Stück musikalisch erarbeitet und die Szenen gestellt und dann alles miteinander verbunden, sodass wir nun durch den ersten Akt sind und heute mit dem zweiten beginnen.

Auf dem Foto seht ihr mich, wie ich während der ersten Bühnenprobe im Publikum sitze, meinen Kollegen beim Proben zuschaue und warte, bis ich dran bin.

Ah und noch was … nach und nach werde ich hier auch meine Kollegen und deren Betreuer vorstellen!

So, das wars erstmal von mir, wir hören uns die Tage!

Bis bald und willkommen in der Avenue Q!

Euer Nicky

Puppe Nicky sitzt im Publikum

Autor: Benedikt Ivo

Im Klang baden… Von Dingen, die man nicht kaufen kann.

Von Marcus Miesler, Bass im Extrachor des Theater Bielefeld seit 2003. 13 ist meine Glückszahl. Ganz gegen den Trend und schon immer gewesen. Derzeit singe ich in meiner 13. Spielzeit im Extrachor des Theater Bielefeld. Und noch immer erfüllt es mich mit allem Glück der Welt. Viele Menschen, die schon einmal gesungen haben, kennen diesen […]

Flirtfaktor der Wissenschaft?

Ich war nie gut in Biologie. Und in Chemie schon gar nicht, das hab ich nach der 10. Klasse abgewählt. Aus dem Chemieunterricht sind mir nur zwei Fakten erinnerlich, mit denen unser Lehrer uns verblüfft hat: 1. Der Mensch besteht zu achtzig Prozent aus Wasser. 2. Reiner Materialwert: ungefähr zwei Mark neunzig (meine Schulzeit liegt […]

Eine dicke Frau, die italienisch singt

Von Florentina Follmer Ich erinnere mich noch sehr genau an meinen ersten Besuch in der Oper. Zusammen mit einer Freundin schaute ich mir Charlotte Salomon von Komponist Marc-André Dalbavie im Theater Bielefeld an. Keine von uns hatte zuvor eine Oper gesehen, weswegen wir auf wilde Spekulationen angewiesen waren. Was ich erwartet habe? Ganz ehrlich (und […]