AVENUE Q – Steckbrief #5

Rod haben wir schon vorgestellt, sein Mitbewohner Nicky darf dann nicht fehlen: Nicky ist der Schmarotzer der Avenue Q. Aber selbst wenn er in einer fremden Wohnung einen Saustall anrichtet, kann man ihm nicht lange böse sein – sein unverwüstlicher Humor lässt keinem Gegner eine Chance. Dass Rod ihm die Freundschaft kündigt, trifft Nicky allerdings […]

AVENUE Q – Steckbrief #4

Rod lebt mit seinem Mitbewohner Nicky zusammen in der »Avenue Q«. Rod ist zweifellos der bestverdienende Bewohner der Avenue Q. Oder doch nicht? Egal. Er führt ein solides Leben, auch dank der Unterstützung von Christmas Eve, die ihre therapeutischen Künste an ihm ausprobieren darf. Denn hinter der kühlen, blauen Fassade verbirgt Rod ein sensibles Seelenleben. […]

AVENUE Q – Steckbrief #3

In der »Avenue Q« leben nicht nur Puppen, sondern auch Therapeutin Christmas Eve: Christmas Eve ist Neu-Amerikanerin mit japanischem Migrationshintergrund. Nach gescheiterter Karriere als Kellnerin in einem China-Restaurant versucht sie sich als Therapeutin – mit überraschenden Erfolgen! Zuhause führt sie ein eisernes Regiment, das auch vor dem Gastrecht nicht Halt macht – namentlich nicht, wenn […]

AVENUE Q – Steckbrief #2

Und weiter geht’s mit unseren Steckbriefen! Kennt Ihr schon Lucy D. Schlampe? Lucy D. Schlampe weiß aus ihrem anziehenden Äußeren bestens Kapital zu schlagen. Stationen ihrer Karriere sind Avenue-Q-Bewohnern wie Trekkie Monster natürlich bekannt. Wem sie ihr »I can make you feel special!« entgegenhaucht, kann für den Abend alle anderen Verabredungen getrost absagen – vorausgesetzt, […]

AVENUE Q – Steckbrief #1

Die Bewohner der »Avenue Q« haben sich in unserem Theater bereits eingelebt, aber kennt Ihr sie auch schon? Wir werden euch Princeton, Kate Monster und all ihre Freunde in den nächsten Wochen auf unserem Blog kurz vorstellen. Beginnen wollen wir mit Princeton: Princeton hat außer einem Abschluss in Englisch noch nichts erreicht, tappt aber zielsicher […]

Flirtfaktor der Wissenschaft?

Ich war nie gut in Biologie. Und in Chemie schon gar nicht, das hab ich nach der 10. Klasse abgewählt. Aus dem Chemieunterricht sind mir nur zwei Fakten erinnerlich, mit denen unser Lehrer uns verblüfft hat: 1. Der Mensch besteht zu achtzig Prozent aus Wasser. 2. Reiner Materialwert: ungefähr zwei Mark neunzig (meine Schulzeit liegt […]