»Ein Tänzer wird man nicht, ein Tänzer ist man«

Interview Saskia Homann, Karoline Mertens, Maria Haus Wer hat nicht schon mal davon geträumt, sein Hobby zum Beruf zu machen? Für die Kunst zu leben? Im Mittelpunkt einer riesigen Bühne stehen? Saskia (14) und Karoline (17) von der Theaterballettschule sind ihrem Traum nun ein ganzes Stück näher gekommen: beide wurden an namhaften Kunsthochschulen angenommen. Saskia […]

Gesellschaftstheater

Über den Jugendclub zu sprechen, das ist schwierig. Da sich dieser jedes Jahr neu zusammensetzt, Leute gehen, Leute kommen, lässt sich kaum etwas Allgemeingültiges über die Jugendclubs sagen. Vielmehr möchte ich über meine Erfahrungen und den diesjährigen Jugendclub reden. Ich bin seit etwa fünf Jahren im Theater Bielefeld aktiv. Vor vier Jahren bin ich das […]

Der Saal groovt, die Halle erbebt … BODY RHYTHM FACTORY GOES SCHOOL

Montagmorgen um 9:30 Uhr: im Gänsemarsch und unter neugierigen, fragenden und teilweise belächelnden Blicken der Mitschüler, tragen 27 Schülerinnen und Schüler des Max-Planck-Gymnasiums Maurerwannen vom Parkplatz in das Forum des Schulgebäudes. Nein, sie wollen nicht den Schulmauern auf den Leib rücken, sondern jeder trägt sein Instrument für den gleich beginnenden Percussion-Workshop mit der Body Rhythm […]

400 Maurerwannen und 800 Drumsticks

Es ist ein kalter Abend im November 2011 und wir befinden uns im Saal des Zentrums für Umweltkommunikation in Osnabrück. Die Teilnehmer des jährlich stattfindenden YEAH! Festivals wirken allesamt müde, es war ein langer Tag. Drei Typen stechen aus der Masse der anderen Teilnehmer heraus, ihr Outfit ist irgendwie nicht so Business-Konferenz-Style-mäßig, ganz im Gegenteil: […]

Häh? Wie haben die das denn gemacht?

Regieassistentin und Soufflage Sarah Pröllochs über 55 Vorstellungen Der gestiefelte Kater Mittendrin, das bin ich immer. Beim Weihnachtsmärchen. Also gut. Nicht ganz mittendrin. Vorne in der ersten Reihe sitze ich. Was ich da mache, fragen mich die Kinder, die neben mir sitzen, immer, wenn ich mit meinem Textbuch und der Taschenlampe auftauche. Ich lese mit […]

Erst die Wanze oder erst das Wanzensystem?

»Erst das System«, sagt ein aufgeklärter Neuntklässler beim Workshop zur Produktion Der Hauptmann von Köpenick und begründet blumig, warum es in unserer Gesellschaft doch wirklich gut läuft und jeder sich entfalten könne, wenn er wolle. Das System stelle dafür beste Bedingungen und wenn einer nicht reinpasse, in dieses System, dann falle er halt durchs Sieb. […]

La dolce vita am Fuße des Teutoburger Waldes

Ein Italiener lässt in Bielefeld durchaus keine Puppen tanzen Es ist Sonntagmorgen und gerade mal elf Uhr. Aber anstatt in müde Gesichter zu blicken, stehen im Tanzsaal des Stadttheaters 25 putzmuntere Bielefelder und Bielefelderinnen, die extra früh aufgestanden sind, um mit dem neuen Chefchoreographen Simone Sandroni zu tanzen. Als erstes geht es darum, den Tänzer […]