Ein Leben für die Kunst

Gastbeitrag von Billie Banane Ein Leben für die Kunst ist mit vielen Opfern verbunden. Sie pflastern den Weg. Jeder große Erfolg ist mit einem nicht minder großen Opfer verbunden. Ein Tauschgeschäft. Es hat mich dabei, in aller Bescheidenheit, sehr gut getroffen. Sicherlich musste ich auf vieles verzichten: Familie, Sicherheit, Zuhause … Aber meine Familie ist […]

Herr A und Frau B auf dem Weg ins Klassenzimmer … Teil 2

… Wie entsteht eine mobile Kinderproduktion? Endlich – nach Wochen, Monate langer Schreibarbeit – die langersehnte erste szenische Probe! Auf der Probebühne IV begegnen sich gleich die Figuren Herr A (Evgueniy Alexiev) und Frau B (Nohad Becker), zuerst wird aber nochmal gelesen, anschließend ausführlich über jeden Satz diskutiert, was für eine Handlung er auslöst, was […]

Treffen sich eine Bratwurst, ein Bus und eine Krokotasche

Ihr wisst nicht, wie man den Mango tanzt? Dann empfehlen wir eine Unterrichtsstunde bei Piotr und Ugo, die im TAMdrei zeigen, was den inbrünstigen Tanz aus dem Lande TUT ausmacht. Ja, im TAMdrei wird es leidenschaftlich, denn die beiden Herren aus diesem wunderbaren Land im Osten, schwärmen für ihre Heimat und deren Bräuche und gewähren nebenbei gleichzeitig einen Blick hinter die […]

Herr A und Frau B auf dem Weg ins Klassenzimmer …

… Wie entsteht eine mobile Kinderproduktion? Letztes Jahr im Mai trafen sich auf dem Alten Markt eine Operndirektorin, ein Regisseur, eine Mezzosopranistin und ein Bariton. Nein, das ist nicht der Beginn eines Witzes, sondern der einer neuen mobilen Kinderproduktion. Eigentlich wurde der Grundstein ein paar Wochen davor gelegt, als wir auf der Suche nach einer […]

Lebendige Bilder

Unwirklich schön sehen die Darsteller in der Oper Charlotte Salomon aus, im wahrsten Sinne des Wortes wie gemalt. Sie bewegen sich fast traumwandlerisch hinter der dünnen Gaze, auf der sie überlebensgroß vervielfacht werden. Die Handlung ist nicht chronologisch, Versatzstück aus Charlottes Erinnerung reiht sich an Versatzstück, überlappt, ergänzt, widerspricht und lässt einen wabernden Erinnerungsraum entstehen, […]

Charlottes Erinnerungen

Als ich an meinem ersten Praktikumstag mit in die Konzeptionsprobe für die am Samstag startende Oper Charlotte Salomon gehen durfte, war ich von zwei Beiträgen sofort fasziniert. Zum einen die Erläuterungen der Regisseurin Mizgin Bilmen zu ihrem Regiekonzept für die Oper und zum anderen von den Erklärungen über Charlotte Salomon selbst, die Dramaturg Jón Philipp […]